This site might not work as expected.
You're using an old browser that isn't supported by this site. Please upgrade or download one of these free and excellent browsers: https://browser-update.org/update.html

Wolters Kluwer Deutschland Donates to Children with Cancer

Wolters Kluwer Deutschland employees made a charitable donation to the Children's Cancer unit of the Cologne University Hospital.

Wolters Kluwer Deutschland (Germany) employees made a charitable donation to the Children's Cancer unit of the Cologne University Hospital. At the company's annual Christmas event in Cologne, more than 440 employees form Wolters Kluwer Deutschland collected together 2500 euros which was presented today by CEO Ulrich Hermann to the head of the cancer unit, Dr. Frank Berthold.

Read the full press release in German below
------

Wolters Kluwer Deutschland spendet für krebskranke Kinder

Dr. Ulrich Hermann überreicht Scheck an 
Professor Dr. Frank Berthold von Universitätsklinik Köln


Auf der ersten gemeinsamen Weihnachtsfeier des neu in Köln etablierten Verlagskonzerns Wolters Kluwer Deutschland, zu dem seit Anfang 2006 auch der renommierte Kölner Carl Heymanns Verlag gehört, wurden Geschenke in einer Tombola verlost. Der Erlös, vom Unternehmen auf 2500 Euro aufgestockt, wurde dem Zentrum für Kinderonkologie - und hämtologie des Klinikums der Universität zu Köln gespendet. 

Dr. Ulrich Hermann, der Vorsitzende der Geschäftsführung von Wolters Kluwer Deutschland, überreichte heute den Scheck an den Leiter der Kinderonkologie Professor Dr. Frank Berthold.
"Unseren Mitarbeitern war es wichtig, für einen guten Zweck zu spenden und doch etwas zu gewinnen", betonte Hermann bei der Übergabe. Daher hätten für die Kinderkrebsklinik auch
viele Mitarbeiter mehr gegeben, als 1 Euro für ein Los. "Es war uns wichtig, auch eine Einrichtung zu unterstützen, die in der Nähe unseres neuen Verlagssitzes auf der Luxemburger Straße liegt. Zudem haben viele unserer Mitarbeiter selber Kinder - daher haben wir uns für die Kinderkrebsklinik entschieden", so Hermann weiter. „Wir freuen uns über jede Unterstützung  unserer Projekte“, freute sich Professor Berthold bei der Übergabe, „so können wir unsere Arbeit für die Kinder, gerade auch die Erforschung neuer Behandlungsmethoden effektiver gestalten“. Er berichtete zudem, dass die 15 Betten der Kinderstation in diesem Jahr leider vollständig belegt seien, da eine Entlassung nach Hause nicht für alle möglich war. „Aber es wird bei uns am Heiligen Abend mit den Kindern und ihren Eltern gemeinschaftlich gefeiert“.

In der kinderonkologischen und -hämatologischen Station, Tagesklinik und Ambulanz werden Kinder mit Blut- und  Krebserkrankungen behandelt. Krebs bei Kindern und Jugendlichen tritt in Form von Leukämie (Blutkrebs) oder als bösartige Geschwulst (Tumor) auf. In der Klinik werden jährlich 80 neu erkrankte Kinder/ Jugendliche aus Köln und dem Kölner Umland aufgenommen. Fast alle Krebserkrankungen werden mit Chemotherapie und Bestrahlung behandelt. Eine solche Behandlung kann je nach Erkrankung von einem halben Jahr bis zu zwei andauern. Dank der modernen medizinischen Möglichkeiten sind die Behandlungen heute häufig erfolgreicher, zwei von drei Kindern werden langfristig gesund. Unterstützt werden wir unter anderem durch den Förderverein für krebskranke Kinder e.V. Köln. Er ist eine unabhängige Initiative von Eltern, deren Kind an Krebs erkrankt war oder ist. Im Jahr 1990 hat sich der Förderverein für krebskranke Kinder e. V. Köln zusammengeschlossen.